Nutzungsbedingungen


Allgemeines

Die folgenden Nutzungsbedingungen regeln das Verhältnis zwischen Speisekarte Manger und den registrierten (Account-Inhaber) und unregistrieren Nutzer/Besucher

Desweitern weisen wir auf die aktuelle Datenschutzerklärung hin.

Nutzer sind alle Personen welche den Dienst über das Internet abrufen

Account-Inhaber sind alle Personen welche den Dienst von Speisekarte Manager nutzen um Informationen für Nutzer bereitstellen

Mit Aufruf, Download oder Bezug von Speisekarte Manager erkennt der Nutzer/Account-Inhaber die vorliegenden Nutzungsbedingungen an.

Erläuterung des Dienst

Speisekarte-Manager stellt seinen registrierten Betrieben die Möglichkeit Listen von Artikel/Speisen zur freien Einsicht, über eine sogenannte URL, öffentlich zur Verfügung zu stellen.

Besucher habe die Möglichkeit Einsicht in die erstellten Listen/Speisekarten zu nehmen, sofern Sie Kenntnis der URL des jeweiligen teilnehmenden Betriebes erlangen.

Nutzung/Inhalte

Speisekarte Manager ermöglich es seinen Betrieben und Nutzer das Bereitstellen und Auffinden von Listen/Karten und deren Inhalten, sowie Kontakt und Adressinformationen des jeweiligen Bereitstellers.

Die Nutzung des Dienstes ist ausschließlich für diesen Zweck gestattet.

Für Verfügbarkeit des Dienstes übernimmt speisekarte Manager keine Gewähr. Insbesondere wird keine Gewähr für die Richtigkeit ggf. genannter Preise oder sonstiger Informationen (Angaben zu LMIV Informationen wie Allergene, Zusatzstoffe oder weiteren) übernommen.

Für Unannehmlichkeiten oder Schäden, die Nutzern durch den Gebrauch oder Missbrauch dieser Online-Dienste entstehen, kann Speisekarte Manager weder direkt noch indirekt zur Verantwortung gezogen werden.

Verfügbarkeit

Der Anbieter bemüht sich, die Online-Dienste und Inhalte technisch stets zugänglich zu halten, gewährleistet aber keinen Anspruch auf die ständige Verfügbarkeit und Störungsfreiheit der Online-Dienste, insbesondere im Hinblick auf erforderliche Wartungsarbeiten und Ausfälle durch technische Störungen.

Die Nutzung des Internets erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Der Diensteanbieter haftet vor allem nicht für den technisch bedingten Ausfall des Internets bzw. des Zugangs zum Internet.

Widerruf

Registrierte Betriebe können jederzeit Ihre Zustimmung der Nutzungsbedingungen in Ihrem Account widerrufen. Der Widerruf deaktiviert sämtlich vom Betrieb eingestellte Informationen, welche dadurch nicht mehr öffentlich einsehbar oder verfügbar sind. Desweiteren können bereitgestellte Informatinen nicht mehr verändert, bearbeitet, neu hinzugefügt oder gelöscht werden.

Pflichten

Jeder Account-Inhaber ist für alle in und von seinem Account eingestellten Informationen selbst verantwortlich. Dies betrifft, Texte, Bilder, Links, Kontaktinformationen und jede nicht genannten Form von Informationen.

Jeder Account Inhaber ist verplichtet seine Zugangsdaten vor dem Zugriff Dritter zu schützen und geheim zu halten. Sollten Zugangsdaten abhanden gekommen sein oder Dritte auf diese Daten zugriff erhalten haben ist diese Speisekarte Manager umgehend mitzuteilen.

Mit der Nutzung des Dienstes verplichtet sich jeder Account Inhaber sich an geltentes Recht zu halten, sowie an diese Nutzungsbedingungen und jede missbräuchliche Nutzung zu unterlassen.

Jeder Account Nutzer verplichte sich

  • nicht als eine andere Person oder Unternehmen aufzutreten
  • seinen Account nicht auf andere Personen oder Unternehmen zu übertragen oder diesen Zugang zu seinem Account zu verschaffen
  • keinerlei Texte/Information/Bilder oder sonsiges auf speisekarte Manager einzustellen welche gewaltverherrlichend/volksverhetzend oder in Zusammenhang mit Pornographie, Kinderpornographie, religiösen, politischen oder Extremismus, Terrorismus stehen.
  • keine persönliche Daten anderer Personen zu veröffentlichen, sowie Inhalt deren Rechte (Urheberrechtliche, Wettbewerbsrechtliche, Persönlichkeitsrechtliche) die nicht beim Account Inhaber liegen oder anderweitig geschützt sind.
  • das einstellen von Inhalten jeder Art von Falschinformationen, Beleidigungen, Lüge oder sonstige diskriminierenden Inhalten zu unterlassen.
  • keine Links zu setzen welche auf Inhalte verweisen die gegen geltendes Recht verstossen, zu Straftaten aufrufen, jugendgefährdenden Inhalte enthalten oder gegen obige gennanten Pflichten verstossen.

Rechte

Speisekarte Manager behält sich vor jeden Account ohne Angaben von Gründen zu sperren oder zu entfernen/löschen

Den Dienst jederzeit und ohne Ankündigung teilweise oder ganz einzustellen

Es wird keine durchgängige Verfügbarkeit des Dienstes gewährleistet, insbesondere in Bezug auf Wartungs-, Aktualsierungs- oder sonstiger Arbeiten.

Keine Gewährleistung auf die Verfügbarkeit, Nutzung oder Funktionalität von angebotenen Funktionen

Haftung

Speiskarte Mangager übernimmt keinerlei Haftung von Account-Inhaber eingestellten Informationen. Die Account-Inhaber stellt Speisekarte Manager von jeglicher Haftung, aller Ansprüchen und Kosten frei, die ihnen aus Rechtsverletzungen, unzulässiger Handlungen, aus Falsch- oder Fehlinformation entstehen.

Der Account Inhaber übernimmt ebenso sämtlich Kosten die gegebenfalls bei einer Rechtsverteiligung seitens Speisekarte Manager entstehen, inklusive aller Anwalts- und Gerichtskosten.

Auserdem übernimmt Speisekarte Manager keine Haftung für den Inhalt und die Richtigkeit von Werbeanzeigen. Für den Inhalt einer Werbeanzeige als auch für den Inhalt einer beworbenen oder verlinkten Webseite ist einzig und allein der jeweilige Werbekunde verantwortlich und haftbar. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen wird der Anbieter diese Werbeanzeigen umgehend entfernen.

Änderungen

Diese Nutzungsbedingungen können jederzeit in Teilen oder im ganzen von Speisekarte Manager geänder werden. Unwesentlichen Änderungen bedürfen keiner Information gegenüber dem Account Inhabe. Gravierden Änderungen werden dem Account Inhaber per E-Mail mitgeteilt deren Emfang mit aktzeptieren dieser Nutzungsbedingungen zustimmt.

Der Account Inhaber kann innerhalb von zwei Wochen nach versenden den geänderten Bedingungen wiedersprechen. Tut er dies nicht gelten die Änderungen als angenommen.

Schlussbestimmung

Sind einzelne Formulierungen dieser Nutzungsbedingung nicht mehr ganz oder nicht mehr vollständig konform mit der geltenden Rechtslage, so ist davon auszugehen, dass die übrigen Regelungen der Nutzungsbedingungen bestehen bleiben.